Im Reich der Bäume

Der Inhalt dieser Website unterliegt dem Urheberrecht

Ein paar Sonnenstrahlen sah ich durch die Blätter fallen





Pflanz einen Baum,
und kannst du auch nicht ahnen,
wer einst in seinem Schatten tanzt,
bedenke Mensch, es haben deine Ahnen,
eh sie dich kannten, auch für dich gepflanzt.

Von Max Bewer

Über mich

Mein Name ist Bernd Plate. Seit ewigen Zeiten fühle ich mich im Reich der Bäume zu Hause. Früher gab es für mich dort vor allem mächtige und beeindruckende Bäume. Mittlerweile weiß ich, wie unglaublich kreativ sich die Natur gerade im Wald zeigt.

Die Fotos, die ich hier präsentiere, sind besondere Aufnahmen- einfach, aber ungewöhnlich. Sie zeigen Waldwunder und Waldschätze, wie sie uns die Natur schenkt. 

Zu meinen eigenen Texten habe ich als Schatzsucher zum Thema passende Gedanken von einigen großartigen Verfassern gefunden. 

Also, meine Schätze, die kleinen Foto- und Textpräsentationen, warten darauf, entdeckt zu werden.

Bernd Plate

Im Wald muss der Weg das Ziel sein

Ein schnelles Zuschnappen war es bestimmt nicht, eher eine über viele Jahre andauernde "Zu-Neigung" zwischen Baumstamm und Ast

Wenn das der Förster sieht !

Gesehen im Reinhardswald beim Eingang zum Urwald in der Nähe der Sababurg

Hastemafeuer ?

Ach ja, das ist von Martin (5 Jahre):"Es ist nicht warm, es ist nicht kalt, es ist angenehm im grünen Wald".